Laß deinen Chef und den Staat deine Altervorsorge zahlen

Laß deinen Chef und den Staat deine Altervorsorge zahlen

Wie soll das denn gehen?

Nach dem Vermögensbildungsgesetz fördern der Staat durch eine Prämie und der Arbeitgeber durch einen Zuschuss zum Lohn die Vermögensbildung weiter Teile der Arbeitnehmerschaft. Rund 20 Millionen Beschäftigte haben Anspruch auf Arbeitgeberleistungen. Jedoch nutzen viele diese Form der Vermögensbildung nicht, weil sie es einfach nicht wissen oder den Aufwand scheuen. Bei „OSKAR“, einer ETF-basierten Vermögensverwaltung, dauert es nur 15 Minuten.

Was sind eigentlich vermögenswirksame Leistungen?

Vermögenswirksame Leistungen (VL) sind Leistungen deines Arbeitgebers, dieser zahlt zusätzlich zum Lohn bis zu 40 Euro. Wenn du Anspruch hast, sollst du diese Möglichkeit auf alle Fälle nutzen. Frage gleich morgen in der Personalabteilung nach, ob du vermögenswirksame Leistungen nutzen kannst. Es gibt für dich keine Nachteile.

Wie kann ich nun „OSKAR-VL“ nutzen?

Ganz einfach Klicke – JETZT INFORMIEREN

Wähle danach „Kunde werden“ aus.

Den Antrag auf Überweisung der vermögenswirksamen Leistungen zur Abgabe in deiner Personalabteilung erhälst du von OSKAR. Mehr ist nicht zu tun!

Ich habe schon einen VL-Vertrag?

Das macht nichts, wenn du bereits einen VL-Vertrag hast und jetzt OSKAR-VL nutzen möchtest, läßt du deinen alten Vertrag einfach ruhen, du musst diesen nicht kündigen. Dein Arbeitgeber wird ab sofort die Zahlungen auf dein neues Konto überweisen.

Ich habe schon ein OSKAR-Konto, kann ich dann trotzdem zusätzlich VL sparen?

Wenn du schon ein Konto hast, dann gehe in deine Kontoverwaltung und eröffne ein weiteres Konto – hier speziell – ein VL-Konto, ganz einfach. Da du schon legitimiert bist geht das ganz schnell innerhalb weniger Minuten.

Gibt es einen Unterschied zwischen einem normalen OSKAR-Konto und einem OSKAR-VL-Konto?

Fast alles, was für normale OSKAR-Konten gilt, gilt auch für OSKAR-VL-Konten. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Gesetzgeber vorschreibt, das VL-Produkte ausschließlich Aktien-ETFs nutzen dürfen.

Wie gelangt das Geld auf mein Konto?

Während der Kontoeröffnung kannst du dir eine Arbeitgeberbescheinigung ausdrucken, die alle informationen für deinen Arbeitgeber enthält. Diese gibst du in der Personalabteilung ab. Ab dem genannten Datum im Formular überweist dein Arbeitgeber dir deine vermögenswirksamen Leistungen.

Wie beteiligt sich nun der Staat an der VL?

Der Staat beteiligt sich zusätzlich mit einer Prämie, der Arbeitnehmersparzulage, am Aufbau deines Vermögens. Die Prämie beträgt 20 % bezogen auf max. 34 Euro. Diese Arbeitnehmersparzulage ist an bestimmte, vom Staat festgelegte, Bedingungen gebunden, d.h. eine Prämie gibt, wenn das zu verstuernde Einkommen bei Ledigen 20.000,- EUR und bei Verheirateten 40.000,- EUR nicht übersteigen.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Bei OSKAR-VL gibt es ein paar sehr günstige Sonderbedingungen:

    • dein Geld wird in nachhaltige Unternehmen investiert
    • die Aktieninvestment sind weltweit gestreut
    • die kleinste Sparrate beginnt bereits ab 25 EUR im Monat
    • es gibt keine Mindestlaufzeit (die Sperrfrist entfällt)
    • dein Geld ist jederzeit verfügbar

Schreibe einen Kommentar